Rückblick – Die Rückkehr des Bösen in die Gesellschaft und was wir Gutes dagegen tun können

Rückblick – Die Rückkehr des Bösen in die Gesellschaft und was wir Gutes dagegen tun können

with Keine Kommentare

Am 14.09.2017 fand unsere Veranstaltung „Die Rückkehr des Bösen in die Gesellschaft- und was wir Gutes dagegen tun können“ in Kooperation mit der Arbeitskammer des Saarlandes, der Europäischen Akademie Otzenhausen und der AWO Saarland statt.
Nach den Eröffnungs- und Begrüßungsreden von Peter Barrois (Geschäftsführer Idee.on gGmbH und Direktor AWO Saarland), Benedikt Schäfer (Sozialdezernent des Landkreises St. Wendel), Dr. Franz Josef Barth (Bürgermeister der Gemeinde Nonnweiler) und Magnus Jung (Vorsitzender der Gesellschafterversammlung idee.on, Präsident Was geht?! e.V.) startete das mehr als abwechslungsreiche Programm in der Kurhalle Nonnweiler.
Wir bedanken uns herzlich bei den ReferentInnen Ina Schmidt (Autorin und freie Philosophin), Prof. Dr. Heiner Flassbeck (Herausgeber der Online- Zeitschrift Makroskop), Birgit Luhmann (Dipl. Psychologin, Pädagogische Direktorin bei AWO SPN Saarland), Florian Penner und Oliver Strauch aka Die Redner für die interessanten Vorträge verteilt über den Tag.
Außerdem geht ein herzliches Dankeschön an die Beteiligten vom Markt der Ideen mit ihren Präsentationen ihrer Projekte (AWO SPN, Fankontaktstelle Innwurf, Gewaltstopper, Adolf Bender Zentrum und Netzwerk gegen Rechtsextremismus).
Wir bedanken uns des Weiteren bei dem Personal der Kurhalle Nonnweiler für die Ausrichtung und Unterstützung bei der Durchführung sowie allen interessierten BesucherInnen!

Deine Gedanken zu diesem Thema